Impressum

20 Jahre Druckkammerzentrum

AuditoriumWir feierten unser 20 jähriges Bestehen!Innenminister Peter Beuth bei seiner Laudatio

 

Die Schwerpunkte der HBO-Therapie unterliegen zur Zeit einem starkem Wandel. Chronische Wunden, Knochenerkrankungen und Schlaganfälle rücken in den Fokus.

Gemeinsam mit Ihnen haben wir daher am Wochenende des 03.02 und 04.02.2018 in einer Vortragsreihe die verschiedenen Bereiche der HBOT und ihre Entwicklung der letzten Jahre beleuchtet.



 

Am Samstag dem 03.02.2018 hat es einen Schwerpunkt zur HBOT gegeben. Redner sind hier:

  • L. Eichhorn (CO-Intox)
  • C. Oest (diabetsiches Fußsyndrom)
  • Shai Efrati (Apoplex, SHT)
  • L. Perlick & A. Fabian (Knochenmarködem)

Am Sonntag dem 04.02.2018 drehte sich alles um die Tauchmedizin. Redner sind hier:

  • Karin Hasmiller ( Gastrointestinale Symptome)
  • Costantino Balestra (New Advances in Diving Physiology)
  • Andreas Glowania (Druckausgleichsprobleme)
  • Dirk Michaelis (Deepstops)
  • Adel Taher (Tauchunfälle im roten Meer)
  • Frank Ostheimer (Tauchunfälle in Deutschland)







 

Die GTÜM erkennt das Jubiläum für die Diplome I und IIA mit 16 UE einheiten und für die Diplome IIb und III als Kongress an. 

Der VDST vergibt 8 Fortbildungspunkte.

Die LÄKH vergibt insgesamt 13 Pkt. Für den Samstag 7 Pkt., für den Sonntag 6. Pkt.
 

TaucherMit Insgesamt 150 Teilnehmer über beide Tage war unser Jubiläum nicht ganz ausgebucht, aber bestens besucht. Highlights in den Voträgen waren u.a. Prof. Shai Efrati aus Israel zum Thema regenerative Medizin in der HBOT und Costantino Balestra zum Thema neues aus der Tauchphysiologie. Hier gab es viele Nachfragen und langen Applaus. 
Auch die CO-Intoxikationen wurden mit 2 Vorträgen ausführlich beleuchtet und führten zur Sensibilisierung des Auditoriums.

Die Pausen wurden zu intensiven Diskussionen und Kontaktaustauch genutzt und die ersten Zwischenfazits fielen durchweg positiv aus. Da auch die Verpflegung positiv stimmte, waren am Ende alle Teilnehmer zufrieden. 

Ein Höhepunkt für das Team der Druckkammer war sichherlich die Laudatio des Hessischen Innenministers Peter Beuth.
So konnten wir trotz kleinerer Pannen auf ein erfolgreiches und zum größten Teil reibungsloses Jubiläum feiern. 

 

 

Hier klicken für das ausführliche Programm.

Ihr Druckkammerteam.


Kontaktdaten


 

© 2017 Druckkammerzentren Rhein-Main-Taunus GmbH · Schiersteiner Str. 42 · D-65187 Wiesbaden · Telefon: +49 (611) 84 72 71 70 · Fax: +49 (611) 84 72 71 79

Alle verwendeten Bilder sind Eigentum der Druckkammerzentren Rhein-Main-Taunus GmbH. Alle Markenrechte, die auf der Homepage zu finden sind, liegen bei deren Lizenzinhabern. Wir danken für die Nutzungserlaubnis. 


Made on a MAC | DIXMA® - wir machen Homepages